Home

 

Aktuelles - Tagesfahrt mit Modenschau,
Weserschifffahrt und Besuch von Schloß Bückeburg
Es sind noch Restplätze vorhanden


Liebe LandFrauen,

im letzen Jahr mussten wir leider unsere Tagesfahrt absagen.
Diese Fahrt wollen wir am 24.08.2021 nachholen.
Wir starten um 7:00 Uhr auf dem Combi-Getränke-Parkplatz in Mandelsloh, Zusteigemöglichkeiten gibt es in Poggenhagen, Neustadt, Wulfelade, Evensen, Welze und Amedorf.
Die Reisekosten betragen 65 Euro und beinhalten die Busfahrt, kleines Frühstück, Mittagsimbiss mit Gulaschsuppe und Brot, Schifffahrt mit Kaffeegedeck und Eintritt zur Besichtigung von Schloß Bückeburg.
Information und Anmeldung bei Heidemarie Stünkel
Tel. 05072 1547 oder per E-Mail



----------------------------------------------------------------------------------------



Liebe LandFrauen,

im Mai es gibt noch zwei Online Webinare per Zoom
am 27.05. mit der Landesvereinigung der Milchwirtschaft und
am 30.05. eine kostenlose MOVITA Stunde mit dem TanzCentrum Kressler 

27.05. ...

Das Beste zum Schluss: Milch & Co. zum Dessert“ wird uns am 27.05.2021 von 14 -15 Uhr von den Mitarbeiterinnen der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V.  serviert. Wir hören Geschichtliches über den Nachtisch, woher unsere Vorliebe für Süßes kommt,  und wir lernen Tipps und Tricks zur Dessertzubereitung mit Rezeptbeispielen kennen.

Wir sind gespannt, was uns aufgetischt wird und wir bekommen noch eine kleine Überraschung gratis.
Bitte bis zum 21.05. bei Irene Hornbostel über anmelden.

30.05. ......

Das TanzCentrum Kressler bietet eine kostenlose MOVITA Stunde an. 
Los geht es am 30.05.2021 um 10:30 Uhr.
Vielleicht habt ihr ja schon mal etwas von MOVITA gehört, es handelt sich um ein ganzheitliches Tanz- und Fitnesskonzept für Damen im besten Alter.
Die Stunde findet über Zoom statt und wir können uns auf der Homepage vom TanzCentrum Kressler unter www.kressler.de bei der Aktion "Tanz durch den Mai" dafür registrieren lassen und wir bekommen dann eine Mail mit dem Einladungslink zugeschickt.
Freuen wir uns auf eine spannende Stunde mit viel Bewegung nach toller Musik.

Fragen zur Anmeldunggern unter 05072 1273

 




 

LandFrauen Mandelsloh gehen neue Wege

Fast ein ganzes Jahr mussten wir schon auf unsere gewohnten Vorträge, Reisen und den guten Gesprächen mit Neuigkeiten aus den Dörfern verzichten. Uns allen fehlt der Kontakt zu den Freunden und Nachbarn.
Viele neue Schritte sind nötig, um das Beste aus der Corona-Situation zu machen, ohne sich selbst und andere zu gefährden. In der warmen Jahreszeit konnten die Vorstandssitzungen im Freien, unter dem Vordach einer neugebauten Lagerhalle und im Garten am Feuerkorb stattfinden. Wundertüten für die Mitglieder wurden auf der Terrasse gepackt und die Spende an den Wünsche-Wagen auf dem Parkplatz überreicht.
Der Herbst mit seinen kalten Tagen brachte eine neue Form des Kommunizierens. Die ganze Welt sprach von „Home-Office“, warum nicht auch die LandFrauen. Vorstandssitzungen und kleinere Arbeitsbesprechungen wurden digital als Video-Konferenz durchgeführt. Eine tolle Erfahrung.
Der nächste Schritt war ein Video-Vortrag. Diese Art der Weiterbildung und des Austausches nutzten die Damen passend zur Weihnachtszeit für das Thema „Plastikfreie Weihnachten – nachhaltig und kreativ“.
Anmeldung per E-Mail und pünktliche Einwahl am Veranstaltungstag wurde von den Teilnehmerinnen souverän gemeistert. Eine halbe Stunde vor Beginn wählten sich die Damen ein und bis zum offiziellen Start waren alle technischen Probleme gelöst.  Die älteste Teilnehmerin war 85 Jahre. Somit konnte  der Vortrag mit anschließendem Austausch pünktlich beginnen. Frau Tubbe-Neuberg von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat dieses wichtige Thema umfassend beleuchtet und viele Vorschläge zur Vermeidung von Plastik anschaulich dargelegt. Auch für das  Verpacken der Präsente kann man sich für Nachhaltigkeit entscheiden, indem auf  Kleberolle und jede Menge unnötiges Glanzpapier verzichtet wird, das anschließend nur entsorgt werden muss. Es gibt viele umweltverträgliche Möglichkeiten, Geschenke „natürlicher“ zu verpacken, um so unsere Umwelt zu schützen und zu bewahren.
Wir LandFrauen wissen, dass mit viel Geduld, Zuversicht und Rücksicht auf andere Menschen die ungewohnten Herausforderungen gemeistert werden können.
„Macht alle mit – gemeinsam sind wir auf dem richtigen Weg“.

 

 

 

Digitaler Vortrag am 19.11.2020 um 19:30 Uhr

Liebe LandFrauen,

auch die LandFrauen Mandelsloh werden, aufgrund der besonderen Situation, im Vereinsleben neue Wege gehen.

Am Donnerstag, 19.11.2020 um 19:30 Uhr  startet der Digitale Vortrag mit dem Thema

"Plastikfreie Weihnachten- nachhaltig und kreativ"
Referentin Ulrike Tubbe-Neuberg von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen gibt viele nützliche Tipps, wie wir unser Weihnachtsfest bewusst nachhaltiger gestalten können, um unsere Umwelt zu schonen. Umweltverträgliche Möglichkeiten, um Geschenke natürlicher zu verpacken oder Haus und Wohnung zu dekorieren.
Sind Sie neugierig geworden?
Dann melden Sie sich an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - die Anmeldung erfolgt nach dem Windhund -Verfahren.
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung und einen Computer oder Laptop mit Kamera und Mikrofon.
Sie schreiben eine E-Mail an Irene Hornbostel:

und melden sich dort mit Ihrer E-Mail Adresse an.
Sie bekommen rechtzeitig vor der Veranstaltung  den Link zur Einwahl in den Vortrag.

Wir freuen uns, unsere Mitglieder auf ein besonderes, in jeder Beziehung anderes Weihnachtsfest einzustimmen und wünschen Ihnen neue Erkenntnisse bei unserem digitalen Vortrag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anstatt Programm eine Wundertüte.


Foto: Irene Hornbostel


Liebe LandFrauen,


seit Mitte März 2020 ist alles etwas anders. Auch bei den LandFrauen Mandelsloh. Im Februar verbrachten wir noch einen kurzweiligen interessanten Nachmittag mit dem Gartenbotschafter John Langley, danach mussten wir unser Programm beenden.

Langeweile hatten wir trotzdem nicht. Unter dem Motto "LandFrauen helfen" unterstützten wir die Aktion des NLV Hannover. Viele geschickte Näherinnen haben über 1000 Mund-Nasen-Bedeckungen genäht und an gemeinnützige Institutionen verteilt. Wir haben uns ganz besonders gefreut, dass auch Frauen und Männer, die bisher keinen Bezug zu den LandFrauen hatten, diese Aktion tatkräftig unterstützten. Allen Helferinnen und Helfern vielen, vielen Dank dafür.

Normalerweise hättet ihr um diese Zeit unser neues Programm erhalten. Aber in dieser unsicheren Zeit - in der die Entwicklung der Lage für die nächsten Monate nicht absehbar ist - haben wir uns anders entschieden. Wir werden voraussichtlich bis einschließlich 31.12.2020 keine Veranstaltungen durchführen. Sobald sich die Lage entspannen sollte, werden wir unsere Angebote in einem Rundbrief an die Ortsvertreterinnen, in der Presse und auf www.landfrauen-mandelsloh.de bekanntgeben.

Leicht ist uns diese Entscheidung nicht gefallen, der Gedanke "Gesundheit ist nicht alles - aber ohne Gesundheit ist alles nichts" hat unter anderem zu diesem Ergebnis geführt.

Liebe LandFrauen,anstelle eines Programms gibt es heute eine Wundertüte für euch! Bei einer Tasse Tee kommen euch bestimmt viele gute Gedanken. Die Welt hat sie nötig. Verständnis, Rücksicht, Vertrauen, Dankbarkeit und Humor sind Grundpfeiler für ein gutes Mit- und Füreinander. Lasst uns nach diesen Grundsätzen leben und sie, wo es nötig ist, weitergeben.

Wir LandFrauen können das!!!


Ortsgruppe Esperke
Elke Metterhausen feiert ihren Abschied 
nach über 40 Jahren als erfolgreiche Ortsvertreterin
gibt Elke ihr Amt an Katja Voigt weiter.

Foto: Irene Hornbostel

 

 

Neues von unseren Insektenhotels

In Niedernstöcken wurde das Insektenhotel aufgehängt.

Foto: Martina Schröder

 

In Amedorf am Franzsee sind die ersten Bewohner eingezogen.

Foto: Jürgen Gruber

 

 

 



Aktion  "LandFrauen helfen"
Behelfs-Mund-Nasen-Masken


Foto: Irene Hornbostel

 

Nachdem sich vor einigen Wochen abzeichnete, dass die Versorgung der Bevölkerung mit Mund-Nasen-Masken nicht gewährleistet werden konnte, haben wir uns spontan bereit erklärt ehrenamtlich zu helfen. Geübte Frauen fertigten an ihren eigenen Nähmaschinen, mit vorher gesammelten Materialien, über 800 Masken an und verteilten diese kostenlos an Pflege-Einrichtungen. Mittlerweile nähen aber verschiedene Schneidereien und Firmen solche Schutzmasken, unter anderem auch, um so ihr Einkommen etwas aufzubessern. Keinesfalls soll hier eine Konkurrenz entstehen.  Darum erklären Irene Hornbostel und Heidemarie Stünkel die Masken-Nähaktion für beendet und danken allen Spendern und Näherinnen für ihr Engagement. Die LandFrauen danken auch für Geldspenden, diese werden sie, weil keine Veranstaltungen mit Tellersammlungen stattfinden können für die geplante Aktion „Wünschewagen Niedersachsen“ verwenden.

Die LandFrauen weisen dringend darauf hin, dass die selbstgenähten Masken nicht in der Mikrowelle desinfiziert
werden dürfen.
Durch den eingenähten Draht entzünden sie sich.
Es besteht Brandgefahr.

 

 


 


Liebe LandFrauen,

Sie können an informativen Vorträgen zu aktuellen Themen
teilnehmen oder zu geselligen Veranstaltungen kommen.

Die Angebote sind vielfältig
und abwechslungsreich wie das Landleben selbst.

Im Angebot ist bestimmt für jede etwas dabei.
Bringen Sie doch mal eine Freundin oder Nachbarin mit.
Gäste - auch männliche - sind herzlich willkommen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie,
sich bei den Vortragsveranstaltungen mindestens 5 Tage vorher
bei den Ortsvertrauensfrauen anzumelden.

Wir freuen uns auf ein harmonisches Miteinander
im kommenden LandFrauenjahr.

Irene Hornbostel Tel. 05072 1273

Heidemarie Stünkel Tel. 05072 1547

 


Bildergalerie der Ereignisse in 2020

Foto: Irene Hornbostel

Aktion Zu gut für die Tonne



 

Foto: Brigitte Mönch-Tegeder

Spende an ASB Wünschewagen


 


Foto: Irene Hornbostel

Ingrid Lindenberg und Christiane Gruber
beim Geburtstagskaffee

 


Foto: Irene Hornbostel

Insektenhotel in Welze wurde mit der
Feuerwehr aufgehängt



 Foto: H.-J. Freie

Spende an Aktion Sonnenstrahl auf der JHV 2020

 


Kleine  Bildergalerie der Ereignisse in 2019

Foto:Heidemarie Stünkel

 

Adventsfeier 2019 - Insektenhotels für alle 16 Orte

 

Es werden Waffeln vor der Apotheke gebacken.

 

Musical "Tina Turner"  in Hamburg


Auch dieses Jahr pünktlich fertig geworden ...

LandFrauen pflegen das Ehrendenkmal in Welze. Rechtzeitig zum Volkstrauertag wurde am Denkmal Laub gefegt, Unkraut gejätet und der Vorplatz kräftig abgefegt.

Die Dekoration übernimmt erfolgreich die LandFrau Renate Meyer.
Zwei große Schalen, diesmal der Jahreszeit angepasst herbstlich schön gestaltet und zum Frühjahr mit frischen Blumen bepflanzt erfreuen die Besucher.



Weinprobe im Wulfelader Sportheim


Wellness-Wochenende "Wertvolle Auszeit"
im Steigenberger Hotel in Bad Pyrmont


Besuch der Elbphilharmonie-Plaza Hamburg
(Foto von Andrea Grams)

Fahrt ins Arboretum Ellerhoop-Thiensen zur Lotusblüte
(Foto von Andrea Grams)

 

Aktion: Landwirtschaft für kleine Hände

Der Kindergarten Mandelsloh besucht  den Bio-Hof Fricke in Mandelsloh und macht sich dort ein Bild von der modernen Landwirtschaft.

 

LandFrauen auf Reisen - hier im Pressecenter vom Wimbledon

 

Auf der Jahreshauptversammlung 2019
wurde der alte Vorstand im Amt bestätigt,

neu im Vorstand sind die Beisitzerinnen
Carolin Fricke und Anke Rave